Hiddenbrand GmbH
 Hidden Image Technologie

Home

Technologie

Animation

Partner

Kontakt

 
 
 
 
English

Verborgene Bilder als ultimativer Markenschutz

Herkömmliche Schutzmarkierungen von Dokumenten, Verpackungen und Produkten sind in der Regel mit dem bloßen Auge zu erkennen und stellen lediglich den Versuch dar, potenzielle Fälscher abzuschrecken. Das Einarbeiten von Metallstreifen, Hologrammen und chemischen Beschichtungen dient dabei in erster Linie dem Zweck, die unerlaubte Vervielfältigung zu erschweren.

Doch man bedenke: Was man sehen kann, kann man meistens auch kopieren! Mit der Hidden Image Technology (HIT) ist das Schutzbild nicht nur für das bloße Auge unsichtbar; man benötigt zudem eine ganz spezielle, leicht anzuwendende optische Linse, um es zu erkennen. Einzig und allein der Besitzer der Marke weiß von dem verborgenen Bild. Der Fälscher kopiert wie üblich nur das physikalische Design, nicht aber das verborgene Bild. Selbst wenn er mit optischen Linsen arbeitet, wird er nicht in der Lage sein, dem „Geheimnis“ auf die Spur zu kommen, es sei denn, er besitzt einen Dekoder, der genau auf die Rasterweite eingestellt ist, die das Schutzbild aufweist.

Produkte, die mittels HIT-Technologie geschützt werden könnten, sind: Buchumschläge, Businesspläne, Urkunden, Schecks, Steuerbanderolen, urheberrechtlich geschütztes Material, Coupons, Kundenlisten, Währungen, Dokumente, Etiketten, Formulare, Handbücher, Logos, Tickets u.v.m.

HIDDENBRAND ist Ihr Partner für die Anwendung der Hidden Image Technology bei der Authentifizierung Ihres Produkts!